Ein paar Fotos von neulich

Lohnt sich ein Blogeintrag mit drei Fotos? Klar! Ich werde in diesem Jahr mit Sicherheit öfter bloggen als in den letzten Monaten (bzw Jahren). Ich glaube ja auch, es liegt an der neuen Kamera… aber das ist vielleicht nur ein Gerücht. Also alles im Sinne von „never stop creating“ – wie ein von mir gemochter Fotograf aus Schweden vor einer Weile mal gesagt hat.

(auf das Bild klicken um es zu vergrößern)

Kamera: Fuji X-T1 (bei Amazon kaufen)

Die Fotos sind mit „VSCO cam“ auf dem Handy „bearbeitet“ worden (Tönung) – Hipster ahoi – und eigentlich auch nur hier, um den Blog halbwegs mit instagram paarig zu halten (regelmäßigere Updates gibt es allerdings weiterhin dort).

In einem der nächsten Blogs gibt es neben Band- und Konzertfotos auch wieder eine „vintage lens“ Vorstellung – und zwar werde ich eine Fotoreihe mit dem ollen Zenitar 16mm Fischauge (made in Russia) machen. Auch mal ein interessanter Ein- bzw Ausblick… das Glas hatte ich schon hin und wieder an der Canon, aber – und da kann ich mich nur wiederholen – mir gefallen alle Objektive an der Fuji nunmal besser.

Also Julian von juliangros.de – es kommen auch bald wieder Menschen auf diese Seite !


1 Kommentar

Kommentar verfassen