exploring III

Gleich vorab: ich begehe solche Gebäude selbstverständlich nur, wenn sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden und somit frei begehbar sind – also quasi wenn ein Tor oder eine Tür offen steht. Alles andere wäre recht verantwortungslos und natürlich total gefährlich…

(auf das Bild klicken um es zu vergrößern)

Alle Fotos sind mit dem 18mm von Fuji gemacht worden (Fujinon XF 18 F2 – kannst du bei Amazon bestellen), welches vor knapp einer Woche geliefert wurde. Vielleicht kriegt das Glas noch einen eigenen Beitrag, ich mag es sehr und ein wenig Weitwinkel tut ganz gut! Wobei… so richtig Weitwinkel ist das nicht, denn das 18mm auf Kleinbild bzw Vollformat gerechnet sind hier ca 28mm – diese Brennweite hatte ich an der Canon (nannte sich EF 28 f1.8) schon aber es hat mir nie so recht gefallen. Eventuell lag es an der Größe und am Gewicht – das Pendant von Fuji wiegt fast gar nichts und ist auch fast nicht zu erkennen, so klein ist es.

Falls jemand aus Wismar erkennt, welches Gebäude ich hier besichtigt habe – ich freue mich über jeden Kommentar.


Kommentar verfassen