Noch ein wenig Film…

…bevor das Jahr vorbei ist. Ich war auf der Suche nach einem 24mm Objektiv für meine analoge Nikon und konnte so recht nichts finden, was mir preislich zugesagt hat. Zufällig fand ich in einer Auktion dann das passende, gesuchte Glas (Sigma 24mm f2.8 super wide tralala) – allerdings für eine Canon, die dann direkt gleich an dem Objektiv war. Na gut, wieder ein neues Spielzeug… Was macht man mit einem Spielzeug? Richtig – spielen. Also kurz in die Stadt, frische Luft schnappen und ein wenig Weitwinkel testen. Außerdem hatte ich ja noch den neu erworbenen Fomapan 200 Film (bei Amazon kaufen) im Kühlschrank, der wollte auch mal getestet werden.

Alles selbst entwickelt und gescannt.

Das Objektiv – bzw die Brennweite an sich – macht Spaß, die Kamera ist auch recht gut (Mehrfachbelichtungen – siehe vorletztes Foto – funktionieren recht einfach und machen Spaß). Ich werde diese Kombo wohl im neuen Jahr recht häufig benutzen.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *