film is not dead

Trotz meiner Vorgabe, 2016 nur analog zu fotografieren, bin ich nicht der „die-hard-film-shooter“ – zumindest noch nicht. Es gefällt mir momentan einfach, mit diesem Medium zu arbeiten und Filme selbst entwickeln gibt der Sache noch einen ganz anderen Anreiz. Die meisten Ergebnisse werden auf meinem instagram gezeigt – aber für alle anderen versuche ich, den Blog in regelmäßigen Abständen mit Filmmaterial zu füllen. Hoffentlich bzw sicherlich kommen bald noch ein paar Portraits dazu, aber bis dahin ab und an Fotos aus meiner Heimatstadt Wismar.

(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Die Fotos sind alle mit der Nikon F90 gemacht worden, – entweder mit dem Nikkor 50/1.8 (gibt es sogar hier noch zu kaufen) oder dem Sigma 24/2.8. Einige davon mit dem Kodak Gold 200 (Farbfilm – in s&w umgewandelt), die anderen mit dem Agfa APX 100 (s&w Film – diesen habe ich auch selbst entwickelt). Beide Filme kannst du bei Amazon bestellen – wenn du das über meine Seite machst, erhalte ich ein paar Cent Provision und kann mir in 3 Jahren wieder ein paar neue Filme kaufen. Wenn du ganz fleißig bestellst, reicht es vielleicht sogar für eine Leica M6…

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Say Something