alles auf 0

Nachdem ich meine WP Installation komplett zerschossen habe, bin ich auf der Suche nach einem guten Eratz fürs spontane bloggen und ich bin nach einigen Tests mit tumblr soweit schon zufrieden. Daher werde ich vorerst alles mögliche von hier aus bloggen und hoffe, dass ich das dann regelmäßiger erledige als vorher.

Alles, was an Portraits oder Bandfotos hier zu sehen sein wird, sollte als “Teaser” für ein paar mehr Fotos zu verstehen sein, die es dann auf meiner Facebook “Fanseite” zu sehen gibt.

Also dann…

Los geht es mit einem Foto eines Shootings mit Annelie, vielen Dank nochmal !

Ok nach 3 Jahren hab ich dann auch festgestellt, dass der erneute (und gut überlegte) Wechsel zurück auf das wordpress System einige Daten zerschossen hat – lag eventuell am Server- bzw Anbieterwechsel. Hier fehlt auch ein Bild… aus Nostalgiegründen lasse ich den Beitrag mal.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.