Nativity in (analog) Black

Nativity in Black

Einwegkamera, 2013 oder 2012… die Kamera hat ca 3 Euro gekostet, wenn überhaupt…

Ich bin erstaunt, was man auf einer alten Einwegkamera noch so findet. Neben vielen privaten Fotos auch solche Schnappschüsse von eigentlich „digitalen“ Shootings. Ich werde mir in den nächsten Wochen noch einen Haufen Einwegkameras kaufen und mal ne Runde analog knipsen. Bin gespannt, was dabei entsteht so ohne Photoshop (bzw Lightroom, dem Tool meiner Wahl). Einzig die Umwandlung in schwarz & weiß ist hier am PC gemacht.

Den analogen „Look“ finde ich ganz nett obwohl ich absolut nicht zu den „analog ist besser als digital“ oder andersrum Menschen gehöre. Einfach mal was anderes probieren und immer wieder mal neu anfangen bzw sich neu erfinden. Das zählt und es ist ein sehr gutes Schlusswort zum wortreichsten Beitrag in diesem Jahr bisher.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.