Ich hab jetzt eine Drohne!

Also „jetzt“ ist natürlich falsch, da ich die Drohne bereits im Dezember gekauft habe. Irgendwie bin ich nie dazu gekommen, etwas darüber zu schreiben. Das erledige ich mit diesem Blogeintrag, der auch als kleines Lebenszeichen gilt.

Eine Drohne war immer schon interessant aber ich habe immer gezögert, doch eine zu kaufen. Meist war der Grund das fehlende Geld bzw. der Gedanke „ja neee kauf das mal später, erstmal noch vielleicht was für die Wohnung oder geh mal zum Friseur“ allerdings hab ich 2020 angefangen, einfach mal Dinge zu machen und mir auch was zu gönnen – die Drohne war ein Teil davon:

Das ist sie also – die DJI Mavic Mini 2 (*). Warum gerade dieses Modell? Sie ist klein, wiegt kaum was (249g) und kann Videos in 4k aufnehmen. Hauptgrund war das geringe Gewicht, denn ich brauch aktuell keinen Führerschein für das Teil. Die Kamera erlaubt Fotos mit sagenhaften 12MP – das reicht für kleine Prints und fürs Web (oder Instagram). Die 4k Videoauflösung ist natürlich auch nett, aber ich hab noch nicht sooo viel damit „gefilmt“, was hauptsächlich an meinen alten Laptop lag, der eine miese Auflösung hatte (kein HD…) und so langsam war, dass man generell keine Videos damit ansehen konnte. Mittlerweile hab ich ein Tablet und konnte mir schon mal ein kleines Bild davon machen. Was ich bisher an bewegen Bildern gesehen hab, hat mir gefallen.

Weiterhin ist die Drohne natürlich eine gute Abwechslung zur „Menschen-Fotografie“, die aktuell etwas eingeschränkt ist.

Ich hab jetzt auch noch nicht die Ḿasse an Fotos gemacht, aber ein paar Eindrücke kannst du dir hier verschaffen. Hauptmotiv ist natürlich Wismar.

Die Fotos sind an verschiedenen Tagen Anfang Februar entstanden, als der erste Schnee kam. Ich muss natürlich noch viel üben und bin auf Suche nach interessanten Ecken/Perspektiven.

Aktuell bin ich auch noch etwas ängstlich vorsichtig, was Flüge durch bzw. direkt über die Stadt angeht – aber das wird schon (natürlich unter Einhaltung der Richtlinien…). Es kommen also sicher immer mal ein paar Fotos von Wismar auf diesen Blog. Sicher auch von woanders, aber hauptsächlich Wismar.

Bisher bin ich ziemlich zufrieden mit der Drohne. Da sie sehr kompakt ist, kann sie fast immer mit. Der Sensor ist natürlich für Fotos nicht so der Hit, aber bei gutem Wetter (= gutes Licht) passt das schon.

Wenn ich jetzt noch die Wahl hätte, dann hätte ich direkt das Fly-More-Paket gekauft – so hab ich nur einen Akku und der reicht leider nur für etwa 25 Minuten Flug.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.