Fotowalk in Wustrow

Neulich war ich mit zwei meiner Fotokollegen auf dem Darß unterwegs, da es die lustige Idee gab, die Bunker dort zu fotografieren. Spoiler: es ging dabei nicht um die Halbinsel Wustrow bei Rerik und es gibt wenig Fotos vom Bunker!

Die Idee – wie auch bei den anderen Fotowalks davor (Fotos folgen) – war, dass wir ganz entspannt mir der Fotoausrüstung durch die Pampa wandern und jeder sein „Zielfoto“ macht. Dazu gibt es immer ein paar leckere Bierchen. Das gehört einfach dazu.

Da meine Art zu fotografieren eher so im Bereich des „Beobachtens“ liegt – also quasi der „Reportage“ – ist mir das Ziel der Fotoreisen eher egal. Mir geht es um den Ausflug, das Beisammensein und die Fotos, die nebenbei enstehen. Quasi: alles ist das Ziel.

Bei meinen Begleitern des heutigen Fototrips ging es allerdings wirklich um die Bunker in Wustrow. Die Ausrüstung war auf deren Seite auch entsprechend gepackt mit Weitwinkel, ND Filter, Stativen… usw.

Da ich hier nur meine Fotos zeigen möchte, verweise ich ganz praktisch auf die Instagram Konten meiner Kollegen…

Da wären der Nico (@nordicphotoarts) und Matthias (@matthiasglaue) – ich bin mir sicher, zu diesem Zeitpunkt haben beide schon einige Fotos veröffentlicht. Falls nicht, einfach folgen und beobachten.

Hier nun ein paar Fotos:

Alle Fotos mit der M240 und dem Nokton 35mm bei Offenblende.


Kommentar verfassen