Stichword-Archiv: Fuji

Bastelstunde: DIY Produktfoto Lightbox

Vor einiger Zeit hab ich dir ja schon einige (pseudo) Produktfotos auf weißem Hintergrund gezeigt und dabei meine „PFFB“ aka „ProduktFotoFotografierBox“ erwähnt. Die war allerdings recht sperrig und dabei nicht sehr stabil, da aus Styropor gebaut. Mittlerweile hab ich Version 2 „entwickelt“, da wir beim Umräumen ein Möbelstück von Ikea übrig hatten. Was ich daraus gemacht habe, liest du jetzt hier.

Entfesselt Blitzen mit dem Fuji X-System

Als ich mir neulich ältere Fotos von mir angesehen habe, bin ich über einige teilweise gelungene Blitzversuche gestolpert. Allerdings habe ich seit gut 5 Jahren keinen Blitz mehr verwendet (zumindest nicht bewußt) – doch das soll sich jetzt ändern. Wie ich speziell mit dem Fuji X-System kabellos blitze, liest du jetzt hier.

exploring V

Diese „lost places“ Fotografie reizt schon. Neulich war ich in einem kleinen Dörfchen in der Nähe von Wismar, in dem ein altes Gebäude steht, welches früher mal eine Schule gewesen sein soll. Um es spannender zu machen, könnte man sich auch einbilden, dass es eine Irrenanstalt war – allerdings nicht während der Erkundung. Einige Fotos von dort siehst du jetzt hier.

Hochwasser in Wismar

Tja was war denn das letzten Mittwoch… auf dem Rückweg vom Einkaufen war ein wenig Wasser auf der Straße und es hat geschneit. So weit, so unspektakulär. Ich wollte ein wenig später noch etwas spazieren gehen um zu sehen, wer bei Schneeregen vs X-Pro2 den Kürzeren zieht. Was sehen meine vier Augen dann am Hafen? Wasser! Eigentlich nicht ungewöhnlich, nur war es auf der falschen Seite.

Es geht auch weiter – Walimex Pro 12mm

Ich habe in der Vergangenheit schon einige Situationen erlebt, in denen ich „weiter“ wollte. In jeder Hinsicht. Aber speziell was die Brennweite meiner Objektive angeht, war ich nie im Bereich eines richtigen Weitwinkels. So hab ich dann durch Herrn Wiesner von dem Walimex / Samyang 12mm gehört und da ich durch den Verkauf der X-T1 noch etwas Kleingeld über hatte, musste ich zuschlagen. Einen kleinen Erfahrungsbericht findest du jetzt hier.

Kein Test zur Fuji X-Pro 2

Was soll ich sagen… DAMN YOU Fuji! Als diese Kamera auf den Markt kam und illustre Fotografen wie Jonas Rask oder Flemming Bo Jensen mit Berichten dazu ihr Blogs füllten, wusste ich: diese Kamera musste ich haben! Sie sollte meine X-T1 ersetzen und ich wollte mit ihr vielleicht auch einen gewissen/anderen fotografischer Stil entwickeln.

Frostigkeiten

Bevor es mit Fanboygeschwafel über meine neue Kamera losgeht, gibt es noch ein paar Fotos vom kurzen Wintereinstieg hier im Norden, von dem zwei Tage später allerdings nichts mehr zu sehen war.

Analog: Spaziergang mit der Minolta X-700

Vor einiger Zeit habe ich meine Analogkamerasammlung um die Minolta X-700 erweitert. Willkommen bei uns, ich mochte dich schon beim Auspacken gern! Vielleicht mache ich mal ein Vlog oder einfach nur einen Blog zu der Kamera, die mich seit dem ersten Moment immer in meiner Kameratasche begleitet. Heute gibt es ein paar Fotos, die ich mit meiner Fuji-Digitalisierungs-Station „gescannt“ habe, also genau genommen digitalisiert. Funktioniert mittlerweile schon recht gut.

Spaß mit Holipulver

Vor gut einem Jahr (oder vielleicht auch zwei…) habe ich von einer Firma eine Tagesration dieses lustigen Pulvers, mit dem sich die Leute bei den Holi-Festen dieser Welt bewerfen, erhalten. Ich wollte das immer wieder einmal ausprobieren, aber irgendwie kam es nie dazu.

Komm mal dichter – das MCEX-16

Ich will mal versuchen gar nicht so viel Text oder generell zu viel technischen Schnickschnack zu schreiben sondern einfach darauf hinweisen, dass ich mir ein neues Spielzeug für meine Fuji gekauft habe – einen Makro-Zwischenring! Diesen gibt es in zwei Ausführungen, meine nennt sich ganz schlicht MCEX-16 (Link zu Amazon) und man vergrößert damit simpel gesagt

Fotos von der Baltic Rock Bonanza

So, nun gibt es also auch mal wieder „Menschenfotos“ hier auf diesem Blog – und zwar von einer Wismarer Kapelle namens „Baltic Rock Bonanza“ in ihrer neuen Aufstellung.

Ein paar Fotos von neulich

Lohnt sich ein Blogeintrag mit drei Fotos? Klar! Ich werde in diesem Jahr mit Sicherheit öfter bloggen als in den letzten Monaten (bzw Jahren). Ich glaube ja auch, es liegt an der neuen Kamera… aber das ist vielleicht nur ein Gerücht. Also alles im Sinne von „never stop creating“ – wie ein von mir gemochter Fotograf aus