Espinho

Das waren sie also, meine drei Tage in Portugal. Allerdings war die Reise kein Fototrip sondern beruflicher Natur und die Freizeit entsprechend knapp. Trotzdem – als Pausenbrecher – zeig ich dir nun ein paar Fotos, die ich dort gemacht habe. Portugal ist (gemessen an dem Ort) wunderschön, also wird es sicherlich mal privat dorthin gehen.

Mein neuer Kamerarucksack

Die letzten vier Wochen waren für mich die schlimmste Zeit meines Lebens bisher. Bloggen möchte ich darüber nicht – wer persönlichen Kontakt zu mir hat, der weiß, was ich meine. Nun versuche ich nach und nach wieder ein wenig fotografisch aktiv zu werden, um mich abzulenken – allerdings nur mit persönlichen Projekten. Das heißt: keine „Kundschaft“, keine Termine, kein Druck, keine Suche nach Aufträgen. Genau das Gegenteil von dem, was ich eigentlich für dieses Jahr geplant hatte. Aber ich bin mir sicher, dieser Weg wird der Richtige sein.

Unscharf ist das neue Schwarz

Lustige Effekte ohne Photoshop oder Instagramfilter? Kein Problem – die witzigsten Sachen passieren immer aus Versehen. Nachfolgend zeige ich dir ein paar Fotos, die am Ende eines Spaziergangs entstanden sind. Eigentlich wollte ich die ganzen anderen Fotos zeigen, aber die Ergebnisse dieser Spielerei fand ich dann doch interessanter.

Bastelstunde: DIY Produktfoto Lightbox

Vor einiger Zeit hab ich dir ja schon einige (pseudo) Produktfotos auf weißem Hintergrund gezeigt und dabei meine „PFFB“ aka „ProduktFotoFotografierBox“ erwähnt. Die war allerdings recht sperrig und dabei nicht sehr stabil, da aus Styropor gebaut. Mittlerweile hab ich Version 2 „entwickelt“, da wir beim Umräumen ein Möbelstück von Ikea übrig hatten. Was ich daraus gemacht habe, liest du jetzt hier.

Entfesselt Blitzen mit dem Fuji X-System

Als ich mir neulich ältere Fotos von mir angesehen habe, bin ich über einige teilweise gelungene Blitzversuche gestolpert. Allerdings habe ich seit gut 5 Jahren keinen Blitz mehr verwendet (zumindest nicht bewußt) – doch das soll sich jetzt ändern. Wie ich speziell mit dem Fuji X-System kabellos blitze, liest du jetzt hier.

exploring V

Diese „lost places“ Fotografie reizt schon. Neulich war ich in einem kleinen Dörfchen in der Nähe von Wismar, in dem ein altes Gebäude steht, welches früher mal eine Schule gewesen sein soll. Um es spannender zu machen, könnte man sich auch einbilden, dass es eine Irrenanstalt war – allerdings nicht während der Erkundung. Einige Fotos von dort siehst du jetzt hier.

Altglas reloaded: Canon FD 50mm f1.4

Ich hatte vor einer Weile ja schon ein schönes Altglas von Canon an der Fuji X-T1 – jetzt wird es Zeit, dieses und die ganzen anderen Retro-Objektive an der X-Pro2 auszuprobieren. Ergibt das einen Sinn? Für mich schon, denn ich mag die Kamera sehr und die Objektive verdienen es einfach. Dazu kommt, dass ich jetzt noch einen „Speedbooster“ zwischen Objektiv und Kamera schraube. Was das bringt, kannst du hier lesen.

Bastelstunde: Frankenfuji aka DIY Lensbaby

Der Name „Frankenfuji“ ist leider nicht von mir (Dank an Matthias) und die Idee ist auch nicht mehr so frisch – ABER: selber basteln ist das neue schwarz und es macht Spaß! Was hab ich hier nun angestellt? Lensbaby (tm… der Name ist sogar geschützt) Objektive haben coole Effekte, die ab und an recht witzig sind – aber auf Dauer definitiv nicht, daher ist mir der Spaß zu teuer. Also baut man es selbst nach.

Hochwasser in Wismar

Tja was war denn das letzten Mittwoch… auf dem Rückweg vom Einkaufen war ein wenig Wasser auf der Straße und es hat geschneit. So weit, so unspektakulär. Ich wollte ein wenig später noch etwas spazieren gehen um zu sehen, wer bei Schneeregen vs X-Pro2 den Kürzeren zieht. Was sehen meine vier Augen dann am Hafen? Wasser! Eigentlich nicht ungewöhnlich, nur war es auf der falschen Seite.

Es geht auch weiter – Walimex Pro 12mm

Ich habe in der Vergangenheit schon einige Situationen erlebt, in denen ich „weiter“ wollte. In jeder Hinsicht. Aber speziell was die Brennweite meiner Objektive angeht, war ich nie im Bereich eines richtigen Weitwinkels. So hab ich dann durch Herrn Wiesner von dem Walimex / Samyang 12mm gehört und da ich durch den Verkauf der X-T1 noch etwas Kleingeld über hatte, musste ich zuschlagen. Einen kleinen Erfahrungsbericht findest du jetzt hier.